HR Software Snippet: Bewerbermanagement von softgarden

HR Software Snippet: Bewerbermanagement von softgarden

Die HR Software Snippets fassen kurz, knackig und knapp die Highlights einer HR Software zusammen. Dieses Snippet dreht sich um das Bewerbermanagement System aus dem Hause softgarden. (Bild: contrastwerkstatt / dollarphotoclub)


Der Hersteller

Die E-Recruitingplattform softgarden ist Anbieter von technisch zeitgemäßen Lösungen im E-Recruiting. Ziel von von softgarden ist es, den Online Bewerbungsprozess für Recruiter und Bewerber so einfach und effizient zu gestalten wie das moderne Online Shopping. Ob der Lösungsanbieter mit seinem System zum Bewerbermanagement diesem Ziel ein Stück näher gekommen ist? Wir haben den Schnelltest gemacht!

Beschreibung
Der Herstellter softgarden verspricht den Usern seines Bewerber Management Systems eine Zeit- und Kostenersparnis von roundabout 70 Prozent für die Bewerberauswahl und -verwaltung. Ob dieses Versprechen stimmt, sei dahin gestellt. Tatsächlich hat Softgarden bei der Entwicklung der Bewerber Management Software durchaus an viele Details gedacht, die in der Tat für eine erhebliche Beschleunigung mancher Prozesse sprechen. Das Tool ist schnell und leicht an die Unternehmenssoftware angebunden und intuitiv bedienbar.

Dank einer übersichtlichen Statusansicht hat der Anwender zu jeder Zeit den Überblick, an welchem Punkt der jeweilige Recruitingprozess angelangt ist. Überdies informiert die Software automatisch über Änderungen und Updates wie

  • Bewerbungseingänge
  • Kommentare
  • E-Mails oder Interviewtermine

Eine interne Kommentar- und Bewertungsfunktion für jeden Kandidaten erleichtert die Kandidatenauswahl. Auch lassen sich mit der Bewerbermanagement Software Termine für Interviews mit Kandidaten, HR und den jeweiligen Teamleitern planen und synchronisieren.

bewerbermanagement softgarden

Foto: arthurhidden / Dollarphotoclub

Besondere Features
Die softgarden Bewerbermanagent Software verfügt über AGG-konforme Kommunikationsvorlagen und gewährleistet eine lückenlose Dokumentation des gesamten Bewerbungsprozesses. Da es sich bei dem Tool um eine Cloud-Lösung handelt, ist der Sicherheitsaspekt nicht zu vernachlässigen.
 
HR-Software Vergleich DOWN

Doch der wiederum scheint gewährleistet: Das gesamte Hosting ist „Made in Germany“. Das Rechenzentrum, auf dem das Bewerbermanagementsystem gehostet wird, wurde mehrfach zertifiziert. Dank des Cloudhostings steht das komplette System dem User ad hoc über eine Schnittstelle in vollem Umfang zur Verfügung. Weitere Pluspunkte:

  • Kandidatenübersicht: Lebenslauf, Anhänge, Antworten auf Ihre persönlichen Prescreening-Fragen, bisherige Aktivitäten und Kommunikation.
  • Transparente Bewerberhistorie: Der Recruiter sieht, ob sich ein Kandidat in der Vergangenheit bereits für eine andere Stelle im Unternehmen beworben hat.
  • Kollaborative Bewerberauswahl: Die am Recruiting beteiligten Kollegen können sich über die Plattform zu dem Bewerber austauschen.
  • Bewertungsfunktion: Kandidaten können mit bis zu fünf Sternen bewertet werden.
  • Reporting und Trackingfunktion

Fazit
Vieles spricht dafür, dass das softgarden Tool zu der gewünschten Effiziensteigerung beiträgt. Mit der Software kauft man nicht die Katze im Sack, sondern kann je nach Anzahl der gesuchten Kandidaten nach verschieden großen Angebots-Paketen auswählen. Damit denkt softgarden enorm userfreundlich. Kleinere Firmen müssen so keine Unsummen ausgeben. Auch die Preistransparenz verdient neben dem umfangreichen Funktionsumfang einen Pluspunkt. So ist das kleinste Paket ab einem monatlichen Preis von 145 Euro zu haben. (Bilder: Dollarphotoclub)


Kostenlose Checkliste
Benötigt Ihr Unternehmen eine HR-Software? Dann hilft Ihnen unsere kostenlose Checkliste zu diesem Thema weiter.
Laden Sie diese hier herunter>>>
Kategorien: Fachbeiträge

Über den Autor

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert*