E-Learning mit der easylearn schweiz ag

GESAMTBEWERTUNG

4.7

Zusammenfassung

  • Pro

    Vielfältige Funktionen

  • Contra

    Keine Preistransparenz

  • Fazit

    Empfehlenswert

Bewertung

5
Funktionen
4.6
Usability
4.2
Einrichtung
4.8
Kundenfeedback

Bildschirmfoto 2017-12-22 um 12.26.38Die easylearn schweiz ag versteht sich als E-Learning Generalunternehmen und unterstützt ihre Kunden in allen Fragen der digitalen Wissensvermittlung. Darum bietet das Unternehmen für die Realisierung erfolgreicher Bildungsprojekte umfassende Services an. Die Projekt- und Beratungskompetenz reicht von der didaktischen und organisatorischen Konzipierung über die Erstellung hochwertiger e-Learning-Inhalte bis hin zum Rollout von Bildungsvorhaben. 

Über das Unternehmen

Die easylearn schweiz ag ist eine führende Schweizer Anbieterin von Lösungen im Bereich der digitalen Wissensvermittlung. Mehr als 500.000 User bilden sich mit easylearn weiter. An ihrem Hauptsitz in Obfelden bei Zürich beschäftigt die easylearn schweiz ag 30 Mitarbeitende, welche die Software easylearn entwickeln, Kunden beraten, Ausbildungskampagnen umsetzen oder easylearn-Projekte realisieren.

Zu den Kunden gehören über 500 mittlere bis größere Betriebe und Organisationen, die für ihre betriebliche Weiterbildung die Vorteile von e-Learning nutzen. Branchenschwerpunkte bilden das Gesundheitswesen, der öffentliche Dienst sowie größere Dienstleistungs- und Industriebetriebe.

easylearn-Software und -Services im Überblick

Die Softwarelösung easylearn ist eine integrierte Anwendung für e-Learning und betriebliches Bildungsmanagement. Die Lernplattform easylearn beinhaltet Funktionen für die digitale Wissensvermittlung und das Management von Lernkampagnen. Integriert ist auch eine umfassende Autorenumgebung. easylearn-eduplan ist ein integrierter Bestandteil der easylearn-Software und dient der Steuerung und Abwicklung von klassischen Bildungsveranstaltungen mit Präsenzschulungen.

easylearn ist eine gewartete Standard-Software-Lösung, entwickelt in der Schweiz.  Zudem bietet easylearn eine hohe Integrationsfähigkeit in weitere Umsysteme von Organisationen. Die Software ist im Standard mehrsprachig. Eine hohe Release-Fähigkeit steht im Fokus, so dass die Weiterentwicklung von easylearn langfristig geschützt ist.

easylearn-Standardkurse

easylearn bietet über 50 fertige e-Learning-Kurse für die betriebliche Weiterbildung an. Auf Wunsch können sämtliche Standardkurse auf die spezifischen Bedürfnisse der Organisationen adaptiert werden. Die Themen reichen von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz über MS-Office-Schulungen bis hin zu spezifischen Themen wie Infektionsprävention in Gesundheitsorganisationen.

easylearn-Software im Detail

easylearn-e-Learning

 easylearn-e-Learning unterstützt Arbeitgeber dabei, ihren Mitarbeitern in kurzer Zeit wichtige Wissensinhalte zu vermitteln. Die Mitarbeitenden werden innerhalb eines didaktisch aufgebauten e-Learning-Kurses Schritt für Schritt zum Lernziel gebracht.

Der Vorteil: E-Learning ermöglicht Arbeitnehmern ein selbständiges Lernen im eigenen Tempo. Fragen, Aufgaben und Übungen verankern das Gelernte und stellen sicher, dass die Lerninhalte verstanden wurden.

In ergänzenden individuellen Präsenzschulungen, Workshops, Kursen oder Trainings lassen sich bei Bedarf praktische Anwendungen eines Lerninhalts vermitteln. In Kombination mit e-Learning können Anwender die Präsenzvermittlung deutlich verkürzen. Bei diesem Ansatz, auch unter Blended Learning bekannt, werden die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und e-Learning miteinander verknüpft.

easylearn-Wissensbörse

easylearn-wissensbörse

Die easylearn-Wissensbörse trägt das Know-how aus allen e-Learning-Kursen zusammen und macht es zentral für alle Mitarbeiter zugänglich. Kollegen können so jederzeit auf vorhandenes Wissen zugreifen und das Gelernte nachschlagen oder repetieren. Auch persönlich erstellte Notizen sind über die Wissensbörse abrufbar. Die Unterteilung in Kategorien und eine praktische Suchfunktion sorgen für die nötige Übersicht und eine klare Struktur.

Tipp: Mitarbeitende können Lerninhalte, die sie immer wieder nachschlagen oder besonders interessant finden, zu ihren persönlichen Favoriten hinzufügen.

easylearn-Studio

easylearn-Studio ist eine integrierte Autorenumgebung. Mit dem Tool können e-Learning-Autoren neue e-Learning-Kurse erstellen. Aus bestehendem Material wie zum Beispiel Richtlinien, PowerPoint-Folien oder Videos werden im Nu neue Inhalte. Auch bestehende Kurse können in easylearn-Studio bearbeitet werden.

Tipp: In Blended-Learning-Schulungen von easylearn erwerben Anwender des Studios die notwendigen Fertigkeiten, um in easylearn erfolgreich professionelle e-Learning-Seminare zu erstellen!

easylearn-LMS

Über ein integriertes Learning Management System (LMS) planen und steuern Vorgesetzte und Bildungsverantwortliche den gesamten Lernprozess: von der Zuweisung von Kursen und Veranstaltungen an einzelne Mitarbeiter oder Gruppen, dem automatisierten Werbe- und Erinnerungswesen bis zur Fortschrittskontrolle und der Auswertung von Abschlusszahlen.

easylearn-eduplan

 eduplan

Mit easylearn-eduplan gestalten Unternehmen ihr Bildungsmanagement und -controlling noch effizienter: easylearn-eduplan ermöglicht eine rollende Planung, Ausschreibung und Administration von Bildungsveranstaltungen – egal, ob Workshops, Frontalschulungen, Kurse, Trainings oder e-Learnings. Dank automatisierten Anmeldungen, Bewilligungen und Bestätigungen profitieren Anwender von bis zu 40 Prozent weniger Arbeitsaufwand.

easylearn-Kompetenzentwicklung

Persönliche Profile gewährleisten eine passgenaue Weiterbildungsplanung für jeden Mitarbeiter. Gemeinsam mit den Mitarbeitern definieren und priorisieren Personalverantwortliche in der easylearn-Kompetenzentwicklung individuelle Weiterbildungsvorhaben und planen die dazu benötigten e-Learning-Seminare, Präsenzschulungen und externen Kurse. Die Basis dafür bildet

ein Abgleich der erforderlichen Qualifikationen und den tatsächlich vorhandenen Kompetenzen der Mitarbeitenden, zum Beispiel anhand ihrer Stellenbeschreibung.

 

Bewertung

Die easylearn-Software trägt einer wesentlichen Anforderung der modernen Arbeitswelt Rechnung, in der nichts mehr ohne lebenslanges Lernen funktioniert. Wichtig dabei ist vor allem, dass Mitarbeiter ihr Wissen kontinuierlich updaten. Nur so können sie die ihnen anvertrauten Aufgaben stets perfekt bearbeiten.

 

bewertung

Die easylearn-Software unterstützt dabei in besonderem Maße!

  • Mit der Definition von Kompetenzprofilen haben Arbeitgeber stets einen Überblick über den Ist- und Sollzustand der Mitarbeiter-Kompetenzen. Auf dieser Basis lassen sich Mitarbeitende gezielt weiterentwickeln.
  • Das professionelle Bildungsmanagement stellt eine erfolgreiche und vor allem passgenaue Wissensvermittlung sicher und steuert den betrieblichen Lernprozess nachhaltig.

Dabei bietet der e-learning-Ansatz von easylearn folgende Mehrwerte:

  • Rasche Vermittlung von Wissen und Grundlagen zu allen relevanten Themen.
  • Lerninhalte sind jederzeit und von jedem Ort zugänglich.
  • Responsives Design: Das Lernfenster passt sich an das jeweilige Endgerät an.
  • Mitarbeitende lernen dank intuitiver Navigation strukturiert und selbstständig.
  • Spezielle Funktionen verankern das Gelernte und stellen sicher, dass Lerninhalte verstanden wurden.
  • Zu jedem e-Learning stehen den Mitarbeitenden Kursunterlagen zur Verfügung und es können Notizen erfasst werden

Die e-learning-Seminare sind so aufgebaut, dass sie einfach und leicht durch Präsenzveranstaltungen ergänzt werden können (Blended Learning). Daraus ergeben sich für Nutzer die folgenden Vorteile:

  • Basiswissen wird via e-Learning vermittelt.
  • In Kombination mit e-Learning wird Präsenzunterricht deutlich kürzer und effizienter. Der Fokus liegt auf vertiefenden Beispielen, Austausch und Diskussionen.
  • Kombination von Veranstaltungsplanung und e-Learning in einem System.

Das Wissen aus allen e-Learning-Kursen wird in der Wissensbörse für alle Mitarbeiter zentral zugänglich. Auch hieraus ergeben sich erhebliche Vorteile für Unternehmen und den einzelnen Mitarbeiter:

  • Schnelle Verfügbarkeit von internem Wissen: Lerninhalte können jederzeit und von überall nachgeschlagen oder repetiert werden.
  • Integration von externen Inhalten für ein betriebliches Wiki.
  • Anwender bestimmen individuell, welche Inhalte für welche Personengruppen verfügbar sind.

Auch das easylearn-Studio überzeugt. Mit ihm kann jeder Mitarbeiter zum Autor eines e-learning-Seminars werden, was eine agile Wissensweitergabe im Unternehmen noch einmal enorm unterstützt:

  • Aus bestehendem Wissen entstehen schnell und einfach neue e-Learning- Inhalte.
  • Dank integrierter Autorenumgebung ist keine zusätzliche Software nötig.
  • Das Tool bietet zahlreiche Autorenfeatures für eine vielseitige und attraktive Umsetzung von Lerninhalten, zum Beispiel ein Autorenfeature „virtueller Vortrag“ für interaktive Slideshows.
  • Zur Sicherstellung des Wissenstransfers stehen diverse Fragen und Übungen zur Verfügung.

Das Learning Management System wartet mit folgenden Pluspunkten auf:

  • Zentrales, tagesaktuelles Controlling mit Bildungsnachweisen.
  • Planung und Steuerung des gesamten Lernprozesses: von der Zuweisung bis zur Auswertung.
  • Sicherstellen, dass gelernt wird, dank automatisiertem Werbe- und Erinnerungswesen.
  • Jederzeit Kontrolle und Überblick über Fortschritt, Teilnahmelisten und Abschlusszahlen.

Mit easylearn-eduplan lassen sich Bildungsveranstaltungen ausschreiben und administrieren. Hier lassen sich bei der Benutzung die folgenden Mehrwerte entdecken:

  • Buchungsstand und Teilnahmelisten sind jederzeit einsehbar.
  • Effiziente Administration dank automatisierter Einladungen, Bestätigungen und Erinnerungen.
  • Wiederkehrende Ausbildungen können entsprechend geplant werden.
  • Übersichtliche Auswertung der gesamten betrieblichen Bildung.

Auch in punkto Datenschutz geben wir grünes Licht. Sämtliche Daten werden auf sicheren Servern in der Schweiz gehostet.

Über den Autor

Sonja Dietz

Sonja Dietz, Jahrgang 1977, ist Journalistin und Social-Media-Redakteurin. Die studierte Germanistin verfügt über eine vertiefte Expertise im Bereich Human Ressources. Sie erstellt Fachartikel, entwickelt Strategien zum zielgruppengerechten Aufbau firmeneigener Social Media-Kanäle und befüllt diese mit passgenauem Content. Ihr besonderes Interesse gilt dem Thema Digitalisierung der Arbeitswelt.