Employer Branding – Die richtige Software, um Ihre Marke zu stärken Icon

Employer Branding – Die richtige Software, um Ihre Marke zu stärken

1 Software-Lösungen

Stärken Sie Ihr Employer Branding und lassen Sie Ihre Unternehmensmarke wachsen. Jetzt informieren und Tools vergleichen.

  • Employer Branding

Das Employer Branding ist in der heutigen Zeit der gesättigten Märkte und der großen Konkurrenz hinsichtlich des Werbens um die besten Talente (Stichwort: Talentmanagement) eine große Aufgabe und Herausforderung für Unternehmen. Dieser managerial wichtige Teilbereich des Personalmanagements widmet sich der Fragestellung, wie Unternehmen sich selbst zu einer starken und unverwechselbaren Marke kreieren können, um auf diese Weise die besten Mitarbeiter und Talente zu einer Bewerbung beim Unternehmen zu animieren.

Mittlerweile betrifft das Problem, leistungsstarke Mitarbeiter zu finden, nicht bloß Nischenunternehmen (Zulieferer etc.), sondern auch die großen Konzerne. Der Aufbau einer starken Marke ist eine strategische Herausforderung, d.h. es beinhaltet einen strategischen Prozess, angefangen bei der Bildung und dem Aufbau der Marke bis hin zur Positionierung derselben.

    Was bedeutet Employer Branding und warum ist es wichtig?

    Die Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber stellt den strategischen Prozess von Bildung, Aufbau und Positionierung des Unternehmens als einzigartiger Marke dar. Auf Deutsch übersetzt heißt Employer Branding übrigens so viel wie „Arbeitgebermarke“, d.h. es geht um die Aufgabe, mit strategischen Mitteln und Maßnahmen das Unternehmen als attraktive Marke für Arbeitnehmer aufzubauen.

    Darauf ist beim Employer Branding zu achten:

    Im Zentrum dieser Herausforderung stehen die Ziele, die Arbeitgeberattraktivität zu steigern sowie das Arbeitgeberimage zu stärken sowie dieses zielgerichtet zu steuern. Diese strategischen Ziele, welche auch als Arbeitgebermarkenziele bezeichnet werden können, werden operativ, d.h. durch adäquate und zielgerichtete Maßnahmen, durch das Personalmarketing umgesetzt. Zeitlich versetzt folgt auf das Employer Branding das Employer Brand Management:

    • Letzteres umfasst alle Aktivitäten, die darauf ausgerichtet sind, die Arbeitgebermarke strategisch zu führen.
    • Inhaltlich und in betriebswirtschaftlicher Sprache geht es hierbei somit um die Markenführung in punkto Arbeitgeberattraktivität.
    • Wesentlicher Bestandteil der Markenführung ist ein stetiges und kontinuierliches Controlling und Monitoring über entsprechende Kennzahlen.

    Wie eine HR-Software beim Employer Branding unterstützen kann

    Die eigene Marke zu stärken beginnt, wie erwähnt bereits bei Ihrem Recruiting-Prozess. Bei Ihren Bewerbern und möglichen Kandidaten sollte Ihr Unternehmen als Marke gut präsentiert werden und Sie als attraktiven Arbeitgeber darstellen. Hierbei können Ihnen verschiedenste Tools unterstützen zur Seite stehen. Besonders aber sind HR Softwares im Bereich des Bewerbermanagements hilfreich. Sie unterstützen die Prozesse des Recruitings und steigern durch gute strategische Abläufe die Zufriedenheit neuer Talente. 

     

    Natürlich ist auch die Attraktivität Ihres Unternehmens bei aktuellen Mitarbeitern ein entscheidender Faktor für ein gutes Employer Branding. Angemessene Gehaltszahlungen und ansprechende Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein positives Arbeitsklima sind die entscheidenden Punkte, die berücksichtigen werden sollten. Und auch hier können Softwares für beispielsweise E-Learning Programme oder Mitarbeiterbefragungen wertvolle Helfer sein.

     

    Folge Punkte können mithilfe der richtigen Software Ihr Employer Branding stärken:

    • Die Erstellung einer ansprechenden Karriereseite
    • Schnelle Prozesse für das Bewerbermanagement 
    • Unterstützung bei angemessenen Gehältern
    • Unterstützung beim Social Media Auftritt
    • Weiterbildungsangebote für Mitarbeiter
    • Unzufriedenheiten im Unternehmen ermitteln durch strategische Mitarbeiterbefragungen
    • und vieles mehr

     

    Employer Branding: Komplexe Aufgabe

    Das Management der Arbeitgeberattraktivität ist insgesamt eine große und komplexe Aufgabe.

    Es gilt nicht nur, die besten Mitarbeiter zu gewinnen, sondern auch die eigenen Mitarbeiter, dazu zu bewegen, die eigene Marke zu leben und sie so nach innen tragfähig und leistungsstark zu machen sowie nach außen diese zu repräsentieren.

    Die strategisch fundierte Erhöhung und Erhaltung der Arbeitgeberattraktivität ist mittlerweile unabdingbar, um langfristig die richtigen, passgenauen und leistungsstarken Mitarbeiter und High Potentials respektive Talente zu finden.

    Software Lösungen jetzt vergleichen

    Lassen Sie sich
    kostenlos beraten

    Sie informieren sich bereits seit Minuten auf unserer Website. Erhalten Sie direkt von unserem Fachteam eine individuelle HR-Software-Empfehlung für Ihr Unternehmen.

    • Unabhängiges und kostenloses Vergleichsportal
    • Persönliche Empfehlung erhalten
    • Bis zu 78% Zeitersparnis
    Kostenlose Empfehlung erhalten

    Für welchen Bereich suchen Sie eine HR-Software?

    Nutzen Sie bereits eine HR-Software in diesem Bereich?

    Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen?

    Anzahl Mitarbeiter hier eingeben

    Was ist Ihnen am Wichtigsten?

    Soll die Software cloudbasiert sein?

    Es werden passende HR-Software-Hersteller gesucht

    Es wurden 3 Hersteller für Sie gefunden.

    Vorname
    Nachname
    Geschäftliche E-Mail
    Telefon