Das twinwin-Prinzip im Überblick

twinwin befreit HR-Abteilungen vom arbeitsrechtlichen Ballast. Ziel ist es, juristische Fragen, denen Personalmanager:innen in ihrem Alltag immer wieder begegnen, schnell und kompetent zu lösen, damit diese sich auf Ihr Tagesgeschäft konzentrieren können. 

Anwender aus dem HR-Bereich erhalten mit twinwin schnelle und kompetente juristische Hilfe. So werden nicht nur die kleinen, sondern auch die mittleren oder großen Katastrophen verhindert, die aus unentdeckten rechtlichen Fallstricken in der täglichen HR-Arbeit entstehen können.

Die Module von twinwin sind passgenau auf die Bedürfnisse des HR-Alltags zugeschnitten:

  • Robo-Expertise, um besonders risikoträchtige Situationen zuverlässig einzuschätzen,
  • Vorlagen-Pool, um rechtssichere Dokumente zu gewährleisten,
  • Frage & Antwort zur Lösung aller arbeitsrechtlichen Rückfragen des HR-Alltags.

Diese Module stellen wir Ihnen jetzt im Detail vor.

Die Funktionen und Services von twinwin im Detail

Robo-Expertise durch twinwin

Das Modul Robo-Expertise ermöglicht es Anwendern, konkrete rechtliche Situationen, die ihnen im HR-Alltag begegnen, selbst zu prüfen. Das Procedere läuft wie folgt ab: Nutzerinnen und Nutzer loggen sich in twinwin ein. Es startet ein strukturiertes Interview, in dem die rechtlich relevanten Details zur Situation erfasst werden. Anschließend erhalten Sie eine Einschätzung zum rechtlichen und wirtschaftlichen Risiko und konkrete Handlungsempfehlungen. 

Ein wichtiges Robo-Expertise-Modul ist zum Beispiel der Freelancer-Check. Mit diesem können Unternehmen effizient feststellen, ob und inwiefern die Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister als Scheinselbstständigkeit bewertet werden kann. Der Fragenkatalog zielt darauf ab, einzuordnen:

  • Agiert der Freelancers wirtschaftlich eigenständig? Ist dies für Dritte erkennbar?
  • Unterliegt er einer Weisungsgebundenheit gegenüber dem Auftraggeber?
  • Inwiefern ist der Externe in die unternehmerischen Abläufe eingebunden? 

Mit der Beantwortung dieser Fragen und der anschließenden Bewertung haben HR-Experten direkt eine erste transparente Vorstellung über die Schwere eines vorliegenden Problems und können frühzeitig handeln, bevor es heikel wird. Hierfür liefert der Freelancer-Check: 

  • Eine Prognose des Gesamtrisikos einer Scheinselbstständigkeit 
  • Vorschläge für prozessuale Quick Fixes, um eine Scheinselbstständigkeit zu vermeiden

Andere Robo-Expertise-Module, wie der Trennungs-Manager zur Unterstützung bei der fairen und rechtssicheren Trennung von Mitarbeitern, stehen ebenfalls bereit. So kann nicht nur das wirtschaftliches Risiko minimiert werden, auch die Mitarbeiterzufriedenheit und das Employer Branding profitieren von diesem Vorgehen. Mit der Robo-Expertise von twinwin stehen Sie immer auf der sicheren Seite.

Der Vorlagen-Pool von twinwin

Nichts geht im Human Resources Management ohne rechtssichere Dokumente. twinwin stellt Ihnen einen umfangreichen Pool von verschiedenen Vorlagen, die zum guten Standard der HR-Arbeit gehören, bereit. Durch regelmäßige Aktualisierungen bleiben diese stets auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung, damit ein Risiko aufgrund juristischer Altlasten gar nicht erst entsteht. 

Es gibt unter anderem Musterdokumente für die folgenden Bereiche:

  •  Arbeitsverträge
  • Änderungsvereinbarungen
  • NDAs
  • Aufhebungsverträge
  • Freelancing-Verträge
  • Abwicklungsverträge
  • Vorlagen für Abmahnungen
  • Kündigungen
  • uvm.

Frage & Antwort

Oft treten im HR-Alltag individuelle, arbeitsrechtliche Fragen auf, die zeitnah abgeklärt werden müssen, um Risiken auszuschließen. Auch hierfür hat twinwin das perfekte Modul: Frage & Antwort liefert die benötigten Antworten jederzeit schnell und rechtssicher. Auch die Art der Antworten unterscheidet sich: twinwin kennt sich im HR-Kontext aus und kennt und den Verlauf der bisherigen Zusammenarbeit. Daher zielen die Antworten darauf ab, eine unternehmerisch sinnvolle, pragmatische Lösung zu liefern, die gut umgesetzt werden kann.

Dabei arbeitet twinwin mit einem Netzwerk aus sorgfältig ausgewählten Rechtsanwälten, allesamt ausgewiesenen Experten im Arbeitsrecht, zusammen. Bei Bedarf steht die Antwort schon innerhalb von 12 Arbeitsstunden bereit. Damit liefert twinwin abgesehen von der Rechtssicherheit auch einen deutlichen Zeitgewinn.

Hier eine kleine Auswahl an Fragen, bei denen twinwin Kunden zuletzt weitergeholfen hat:

  • „Kann ich eine E-Signaturen für Dokument X verwenden?”
  • „Wir brauchen diesen Freelancer für unser Projekt. Gibt es Risiken?“
  • „Meine Mitarbeiter wollen im Ausland arbeiten – geht das?“
  • „Wie bereite ich mich auf ein kritisches Gespräch (Trennung, Abmahnung, Zielverfehlung) vor?“

Aber auch für Themen, die größer sind als, alltägliche Rückfragen, ist twinwin die richtige Adresse: Bei umfangreicheren rechtlichen Projekten und außergerichtliche, Angelegenheiten können Nutzer:innen von twinwin auf das Netzwerk von Arbeitsrechtsexperten zugreifen. Dabei profitieren sie von einem besonders günstigen Stundensatz von nur 180 €.

 

Bewertung

Egal, welches arbeitsrechtliche Thema Sie gerade beschäftigt- sie können twinwin nutzen, wie Ihre eigene, digitale Rechtsabteilung. Über twinwin erhalten Sie schnelle, fundierte und pragmatische Antworten. Die Kunden, die bereits mit twinwin zusammenarbeiten, sind auf jeden Fall begeistert: 

„Frage & Antwort gibt mir die Sicherheit, rechtliche Risiken zu erkennen und zu entschärfen, bevor es kritisch wird“, sagt Viola Lisija, Head of People von ACELR8. 

„Auch bei größeren Themen wie Remote Work hilft twinwin äußerst kompetent und kostengünstig“, sagt Michaela Rose, Head of People Ops & Culture, bei home to go.

„Dank der Robo-Expertise habe ich auch in schwierigen Situationen immer die optimale Entscheidungsgrundlage“, sagt Nora Warczynski People & Culture Managerin bei Emil.

„Während Corona hat mir twinwin geholfen, schnell einen neuen Job zu finden. Danke für die großartige, kostenlose Unterstützung!“, sagt Moses T., Ex-Arbeitnehmer eines twinwin Kunden.

Und noch eine gute Nachricht: twinwin ist äußerst kostengünstig. Ein einzelnes Gespräch mit einem  Anwalt kostet meist schon mehr als ein Monat Unterstützung durch twinwin. Und durch den schlanken monatlichen Festpreis kann sich HR endlich bei jeder Frage ohne hohe Stundensätze absichern.

Die Preise von twinwin im Überblick:

Preismodell twinwin

Durch die dauerhafte Zusammenarbeit mit twinwin decken sie schlummernde Risiken in ihrem HR-Alltag proaktiv auf und verhindern deren Eskalation. So sparen Sie nicht nur Zeit und Kosten ein, sondern vor allem auch jede Menge Stress. Wenn das mal keine Win-Win-Situation ist. Oder, um bei den Worten des Lösungsanbieters zu bleiben: Legal Tech mit ❤️ für HR. Dem ist nichts hinzuzufügen.