Der One-Click Recruiter: Die All-In-One Recruiting Lösung

GESAMTBEWERTUNG

5

Zusammenfassung

  • Pro

    Flexibel anpassbar, absolute Preistransparenz

  • Contra

    Kein vollumfängliches Bewerbermagementsystem

  • Fazit

    Spannendes Produkt!

Bewertung

5
Funktionen
5
Usability
5
Einrichtung
5
Kundenfeedback

Bildschirmfoto 2019-09-03 um 19.03.55Der One-Click-Recruiter ist die webbasierte All-In-One Recruiting-Software von Jobcluster. Das System ermöglicht zeitgemäßes Recruiting. Mit den ausgefeilten Personalbeschaffungsfunktionen und Workflows gelingt die zielgruppengerechte Bewerberansprache auf allen relevanten Kanälen kinderleicht. Wir haben uns das System genauer angesehen und wurden nicht enttäuscht.

Über das Unternehmen

Jobcluster ist seit mehr als 10 Jahren ein führender Recruiting Software Anbieter im deutschsprachigen Raum. Jobcluster versorgt seine Kunden mit dem notwendigen Know-how und Technologien, damit diese Stellenanzeigen verwalten, verfassen und in allen gewünschten Kanälen (Google Ads, Unternehmenswebsite, Print) veröffentlichen können.

Dies erfolgt zielgruppenspezifisch in Echtzeit. Darüber hinaus bietet Jobcluster auch individualisierbare Lösungen an, die es Unternehmen ermöglichen, ein benutzerfreundliches Karriereportal für Bewerber zu integrieren und mit nur einem Klick Stellenanzeigen auf ihrer Unternehmenswebsite zu platzieren. Integrationen in Drittsysteme, Full-Service-Agentur Leistungen und ein eigenes Netzwerk aus über 1.000 regionalen Jobbörsen runden das Portfolio von Jobcluster ab.

Die Funktionen im Überblick

5c23df8635af3a9c22d8b1e3_MacBook-BeHappy

Der One-Click-Recruiter (OCR) ist darauf ausgelegt, den Aufwand innerhalb des gesamten Personalbeschaffungsprozesses auf ein Minimum zu reduzieren. Anwender erstellen ihre Jobinserate mit dem One-Click-Recruiter schnell, einfach und effizient und platzieren sie mit wenigen Klicks auf allen für sie relevanten Recruiting-Kanälen.

Die Bandbreite der Stellenanzeigenschaltung umfasst alle Jobbörsen, die eigene Unternehmenswebseite und Intranet sowie verschiedenste Social-Media-Kanäle und Businessnetzwerke. Der One-Click-Recruiter bietet aber noch vielfältige weitere Funktionen, die Sie der folgenden Auflistung entnehmen können. 

Die Basisfunktionen:

Zusatzmodule und Services: 

  • Anzeigenvorlagen im Corporate Design (optional Video Integration)
  • Karriereportale Plugin für Unternehmenskarriereseite / Für Facebookpräsenz sonstige individuelle Einbindungen
  • Jobausgabe via Schnittstelle / API
  • Automatisierte Social-Media-Posts
  • Bewerberformular / Bewerberbogen

In Vorbereitung:

Die Funktionen im Detail

Der One-Click-Recruiter ist eine All-In-One Recruiting-Software und kann jederzeit und von jedem Ort von Anwendern über den eigenen Webbrowser abgerufen werden. Die Basisfunktionen sind nach einer kostenlosen Registrierung zunächst gebührenfrei.

Es entstehen erst Kosten bei der Schaltung der Stellen in den jeweiligen Kanälen sowie on-demand, wenn weitere Leistungen (z. B. individuelle Anzeigenvorlagen, Bewerberformulare, eigenes Karriereportal) in Anspruch genommen werden. Sie umfassen die nachfolgenden Kategorien:

Anzeigenmanagement

5c23df8635af3abb6cd8b280_Screenshot_Anzeigenverwaltung

Innerhalb des Anzeigenmanagements entwerfen Anwender suchmaschinenoptimierte Jobinserate, die im responsiven Design vorliegen. Sie lassen sich somit auch über jedes mobile Endgerät wie Laptop, Tablet, Smartphone, abrufen.

Die Vorteile:

  • bestmögliche Auffindbarkeit in Suchmaschinen
  • optimale Auffindbarkeit in dem neuen Google-Service „Google for Jobs“
  • eine ansprechende Darstellung, die auch den Bedürfnissen mobiler Bewerber entgegenkommt

Die Gestaltung eines Jobinserats funktioniert binnen weniger Minuten innerhalb eines WYSIWYG-Editors. Dank der einfachen Anwendbarkeit befüllen auch wenig erfahrene Nutzer HTML-Templates, die allen modernen Standards entsprechen – inklusive Logo und im Corporate Design.

Den Entwurf teilen Recruiter mit ihren Kollegen und Fachbereichen mit nur wenigen Klicks. Danach entscheiden User im nächsten Schritt, wo sie ihre Stellenanzeigen veröffentlichen wollen: Auf der eigenen Homepage, im Intranet, in den Sozialen Medien oder auf verschiedenen Jobbörsen.

Multiposting

Auch hierbei unterstützt der One-Click-Recruiter. Wer heute Anzeigen auf Stellenportalen schalten möchte, hat die Qual der Wahl. Das Angebot ist riesig. Weit über 1.000 Jobplattformen stehen zur Auswahl. Es gehört allerdings längst zum Standard, eine Stellenanzeige auf mehreren Plattformen zeitgleich zu veröffentlichen, um so ihre Reichweite zu erhöhen. Dank der in den One-Click-Recruiter integrierten Multiposting-Funktion, ist das alles andere als ein Hexenwerk.

Mit wenigen Klicks lassen sich Jobinserate zu vergünstigten Konditionen auf rund 1.200 Jobbörsen und auch in Business-Portalen wie Xing und LinkedIn gemäß deren Format- und Layoutvorgaben schalten.

Fehlt ein Portal, auf dem das Inserat geschaltet werden soll? Kein Problem. Binnen kurzer Zeit integriert das Jobcluster-Team dieses in seine Multiposting-Funktion. Oder: Sie haben bereits ein Anzeigenkontingent zur Schaltung von Stellenanzeigen bei einem Jobportal eingekauft? Auch das ist kein Problem: Dieses lässt sich in den One-Click-Recruiter übernehmen.

Analyse und Auswertung

Um den Erfolg einer Recruiting-Kampagne zu überprüfen, benötigen Recruiter Einblick in wichtige KPI’s. Diese werden über Echtzeit-Statistiken zur Verfügung gestellt und sind ebenfalls Teil der Basis-Funktionen des One-Click-Recruiter. Recruiter überprüfen mit diesem auf Knopfdruck die Reichweite und die Anzahl der Bewerbungen, die sie mit ihren geschalteten Stellenanzeigen generieren.

Auf dieser Basis lässt sich der Recruiting Mix kontinuierlich verfeinern: Portale, die eine schlechte Performance aufweisen, lassen sich beispielsweise eliminieren und durch andere ersetzen. Das gewährleistet ein Recruiting, das nichts dem Zufall überlässt.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie alles über die gebührenpflichtigen Module des One-Click-Recruiters.

 

Anzeigenvorlagen

5c23df8635af3a0376d8b1dd_Anzeige_JCD

Zu den zusätzlich buchbaren Produkten gehören individuell gestaltete Anzeigenvorlagen im Corporate Design analog der Styleguides eines Unternehmens. Sollten Ihnen mal die kreativen Ideen ausgehen, wird das Design-Team von Jobcluster nach einem kurzen Briefing für Sie kreativ und entwirft Stellenanzeigen, die über die vorhandenen Standardlayouts hinausgehen. Es folgt ein agiler Prozess, in den der Auftraggeber von A bis Z involviert ist und jederzeit Änderungswünsche einbringen kann.

Das Qualitätsversprechen des Anbieters: „Alle Kreativ-Vorlagen entstehen auf Basis neuester Bewerberstudien, Eye-Tracking-Verfahren und beruhen auf einem langjährigen Erfahrungsschatz.“ Bilder und Videos können leicht eingebunden werden. Einmal erstellt, kann das Template beliebig oft für weitere Anzeigen genutzt werden. Dazu legt er mit dem Jobcluster-Team fest, welche Bereiche der Anzeige editierbar sein sollen. Danach wird die Vorlage im One-Click-Recruiter hinterlegt und es kann losgehen.

Karriereportal-Plugin

Studien belegen immer wieder: Das eigene Karriereportal auf der Webseite eines Arbeitgebers ist ein wichtiges Einfallstor für erfolgreiches Recruiting. Ein Großteil der Kandidaten informiert sich in diesem über den Arbeitgeber und dessen Vakanzen. Doch längst nicht jeder Arbeitgeber verfügt über ein Karriereportal. Damit vergeben sich Personalsuchende viele Chancen.

Der One-Click-Recruiter bietet die perfekte Lösung. Über die Plug- and Recruit – Technologie lässt sich ein Karriereportal im Corporate Design eines Unternehmens unkompliziert in dessen Website anbinden. Alles, was dafür zu tun ist, ist einen individuell gestalteten i-Frame-Code auf der Unternehmenswebsite, der auch suchmaschinenoptimierte Aspekte berücksichtigt, zu integrieren. Fertig. Der zeitliche Aufwand für Anwender liegt bei etwa 30 Minuten.

Innerhalb des Karriereportals filtern Kandidaten, die ausgeschriebenen Stellenanzeigen des potenziellen Arbeitgebers nach verschiedenen Suchkriterien wie etwa dem Unternehmensstandort, Berufskategorien, Umkreis-Suche usw. Die Stellenanzeigen können nicht nur auf der Unternehmenswebseite, sondern auch im Intranet veröffentlicht werden. Die Steuerung erfolgt über den One-Click-Recruiter.

Unternehmen, die ihre Stellenanzeigen auch auf Facebook veröffentlichen wollen, können das ganz leicht über die hinzubuchbare Job App machen. Unternehmen integrieren mit ihr ein individualisierbares Jobportal in ihren vorhandenen Facebook-Unternehmensauftritt.

Social Media Posting

Unternehmen können der Reichweite ihrer Stellenanzeigen einen weiteren Boost verleihen, indem sie diese zusätzlich in den Timelines ihrer Social Media Accounts posten. Auch hierfür bietet der One-Click-Recruiter das passende Modul für Facebook, Twitter, LinkedIn, oder weitere gängige Social Media Netzwerke.

Gesteuert wird das Ganze über eine eigens entwickelte Plug and Post Technologie. Nach einem kurzen Einrichtungsprozedere postet der One-Click-Recruiter Vakanzen vollautomatisch. Integriert in die Postings sind ausgewählte und passgenaue Hashtags und Texte, die eine bessere Auffindbarkeit der Stellenanzeigen gewährleisten.

Bewerberformular / Bewerberbogen

5c23df8635af3a67f2d8b2a2_59e0ddce643b28000125904a_Screenshot_Bewerberformular_Mehrsprachig

Hat ein Bewerber Feuer gefangen und möchte sich auf eine Vakanz bewerben, kann er das über einen in die Stellenanzeige integrierten Link tun. Dieser führt auf Wunsch zu einem Bewerberformular, das ebenfalls über den One-Click-Recruiter angepasst und gesteuert werden kann.

Das Bewerberformular wird insbesondere von Unternehmen genutzt, die über kein Bewerbermanagementsystem verfügen. Bewerberdaten werden über dieses strukturiert erfasst und übersichtlich aufbereitet. Die Bandbreite an Exportoptionen ist nahezu grenzenlos.

Bewertung

Keine Frage: Der One-Click-Recruiter vereint diverse Vorzüge auf sich. Einen besonderen Mehrwert bietet zum Beispiel die übersichtliche Struktur, die intuitive Bedienbarkeit und das einfache Handling des Tools. Auch das Service-Versprechen des Anbieters ist höchst erfreulich: Individuelle Bedürfnisse können jederzeit berücksichtigt werden. Mindestens ebenso attraktiv ist das Preis-Leistungsverhältnis: Anwender können mit der Basisversion kostenfrei starten.

Bereits die Basis-Module des One-Click-Recruiters eröffnen vielfältige Recruiting-Möglichkeiten. Stellenanzeigen lassen sich über das Portal im Multiposting-Verfahren auf allen relevanten Stellenbörsen schalten. Das spart nicht nur Zeit, sondern verschlankt die Prozesse im Recruiting erheblich.

Überdies liefert das integrierte Statistik-Tool wichtige Kennzahlen für die Optimierung des Recruiting-Prozesses. Wer in den Genuss weiterer Anwendungen kommen will, kann zusätzliche Module oder Services hinzubuchen. Hier sind die Preise moderat. Diese sind  auf der Webseite nachzulesen – eine solche Transparenz bieten nur die wenigsten Anbieter.

Ein paar Beispiele:

  • Anzeigendesign ab 390 Euro
  • Karriereportal ab 1.450 Euro
  • Automatisierte Social Media Postings ab 500 Euro
  • Bewerbungsformular ab 500 Euro

Kunden loben außerdem den Support des Jobcluster Service-Teams. Die persönliche Kundenbetreuung ist nicht nur schnell, sondern auch sehr professionell und bringt auch individuelle Vorschläge ein. Außerdem wichtig: Das Tool berücksichtigt alle Vorgaben der europäischen Datenschutzgrundverordnung. Auch hier stehen Anwender auf der sicheren Seite. Daumen hoch!

Über den Autor

Sonja Dietz

Sonja Dietz, Jahrgang 1977, ist Journalistin und Social-Media-Redakteurin. Die studierte Germanistin verfügt über eine vertiefte Expertise im Bereich Human Ressources. Sie erstellt Fachartikel, entwickelt Strategien zum zielgruppengerechten Aufbau firmeneigener Social Media-Kanäle und befüllt diese mit passgenauem Content. Ihr besonderes Interesse gilt dem Thema Digitalisierung der Arbeitswelt.