Gesundes Wachstum von Unternehmen: Factorial macht vor, wie’s geht
© Prostock-studio – stock.adobe.com

Gesundes Wachstum von Unternehmen: Factorial macht vor, wie’s geht

    Ein starkes, gesundes Wachstum ist für viele Unternehmen derzeit eher ein Wunschtraum. Zwar hat sich die Wirtschaft wieder spürbar erholt, aber von dem noch vor ein paar Monaten prognostizierten steilen Aufwärtstrend in allen Märkten, weichen Wirtschaftsexperten zunehmend ab und schraubten ihre Wachstumserwartungen erst kürzlich wieder herunter. Entgegen diesem Trend tut sich in der HR-Software-Branche bei dem Lösungsanbieter Factorial eine ganze Menge. Es gehört zu den Unternehmen, die gerade ein extremes Wachstum hinlegen. Wir stellen die Erfolgsgeschichte einmal vor.

    Gesamtwirtschaftsleistung noch nicht auf dem Level vor Corona

    Illustration von Geschäftsleuten, die sich einen physischen Pfeil in die Höhe drücken© bizvector – stock.adobe.com

    Im letzten Jahr ist die Gesamtwirtschaftsleistung infolge der Pandemie um 4,9 Prozent eingebrochen. Und obwohl sich viele Märkte in den vergangenen Monaten deutlich stabilisiert haben, ist die deutsche Wirtschaft noch nicht wieder auf dem Vorkrisenniveau angekommen. Das wird erst Ende des ersten Quartals 2022 der Fall sein – ein Quartal später als ursprünglich angenommen.

    Die etwas schleppende Wiederbelebung der Wirtschaft ist in erster Linie auf Lieferengpässe wichtiger Rohstoffe zurückzuführen, die viele Unternehmen in der Industrie schmerzlich in ihrem Wachstum ausgebremst haben. Aber auch der Software-Markt musste Federn lassen. Während dieser von 2019 auf 2020 um acht Prozent einbrach, sich dann zwar wieder leicht erholte, ist aber auch hier das alte Wirtschaftsniveau noch nicht erreicht.

    Factorial gehört zu den Gewinnern des Wirtschaftsaufschwungs

    Doch es gibt auch erfreuliche Ausnahmen. Zu den Unternehmen, die trotz aller Widrigkeiten sogar ein überproportionales Wachstum hingelegt haben, gehört HR Software Lösungsanbieter Factorial. Gegründet wurde der Betrieb von leidenschaftlich und innovativ denkenden Unternehmern im Jahr 2016 in Barcelona. Und was ursprünglich als kleines Projekt angedacht war, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einer der Top-HR-Softwarelösungen entwickelt, die Unternehmen bei der Personalverwaltung unterstützt.

    Wenn Sie sich für eine Software interessieren, mit der sich viele HR-Aufgaben automatisch steuern lassen, sodass Sie als HR-Manager:in mehr Zeit für die Mitarbeitenden Ihres Unternehmens haben, sind Sie mit der Software von Factorial bestens beraten.

    Die HR Software bietet Funktionen zu diesen Themenbereichen:

    • Zeitmanagement
    • Talentmanagement
    • Rechtliches & Finanzen
    • Digitale Personalakte
    • Mitarbeiterportal
    • HR Berichte und KPI
    • Organigramm
    • Automatisierung
    • Berechtigungssystem
    • Integrationen

    Factorial: Schnelles Wachstum in über 40 Ländern

    Das Softwareunternehmen bietet seine Lösung mittlerweile in über 40 Ländern weltweit an. Tendenz steigend. Denn Factorial ist seit Jahren ungebremst auf Wachstumskurs. Zuletzt konnte sich der Lösungsanbieter über eine Finanzspritze in Höhe von 80 Millionen US Dollar freuen, was das Wachstum des Unternehmens noch einmal beflügelte. Hauptgeldgeber ist das Unternehmen Tiger Global Management. Aber auch die bisherigen Investoren CRV, Creandum, Point Nine Capital und K Fund sind beteiligt, so dass sich die Gesamtfinanzierung auf 100 Millionen US Dollar beläuft.

    Hauptinvestor Tiger Global Management ist ein Experte für Aktienmärkte und investiert in private Unternehmen in der Wachstumsphase, die sich zum Ziel gesetzt haben, in den kommenden Jahren an die Börse zu gehen wollen. Und es liegt auf der Hand, dass Factorial auch diese Chance nutzen will. Doch alles Schritt für Schritt.

    Factorial plant neue Niederlassungen in Brasilien und Nordamerika

    Zunächst plant der Löungsanbieter neue Niederlassungen in Brasilien und Nordamerika. Außerdem soll das haueigene Produkt, die HR Software Factorial, um weitere Funktionen ergänzt werden –  auch in dieses Vorhaben fließt ein Teil des Geldes. Das Ziel: Eine noch umfangreichere All-in-One-Plattform zu werden, in der alle Personendaten eines Unternehmens zusammenlaufen und gemanaged werden können. Die HR Abteilung von Factorial sucht hierfür bereits nach Produktdesigner:innen und Softwareingenieur:innen, die die bestehende Mannschaft im Marketing, Vertrieb und im Kundenservice unterstützen. Angedacht ist eine Verdopplung des Personals in wenigen Monaten.

    Ein ambitionierter Wachstums-Plan. Dass dieser für Factorial aber durchaus im Bereich des Möglichen liegt, hat der Lösungsanbieter längst bewiesen. Das muss man sich mal vorstellen: Seit der Gründung ist Factorial in den letzten 5 Jahren von 14 auf 300 Mitarbeiter angewachsen. Für dieses schnelle und überproproportionale Wachstum gibt es einen eigenen Begriff: Hyper Growth.

    Definition Hyper Growth

    Das Weltwirtschaftsforum definiert Hyper Growth wie folgt: Unternehmen, die eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 40 Prozent oder mehr erzielen, gehören zu dem ausgewählten Kreis der Hyperwachstums-Senkrechtstarter. Somit zählt Factorial eindeutig zu den Hyper Growth Champions.

    Wachstums-Kurve zeigt steil nach oben

    Finger von Geschäftsmann zeichnet eine Kurve nach oben© Monster Ztudio – stock.adobe.com

    Ein schnelles Wachstum bringt allerdings auch erhebliche Herausforderungen mit sich. Schließlich befindet sich das Unternehmen in einem beständigen Veränderungsprozess: Teams wachsen und wachsen, werden sie zu groß, strukturieren sie sich neu. Es gibt außerdem schnellere Karriereverläufe als in langsamer wachsenden Betrieben. Die Folge: dauernd verändern sich Strukturen und Verantwortungsbereiche. Irgendwann stellt sich die Frage: Wie kann dennoch sichergestellt werden, dass alle Beteiligten immer zuverlässig eingebunden sind und alle an einem Strang ziehen? Das war auch bei Factorial der Fall.

    Die Dinge einfach laufen zu lassen, war aber natürlich keine Option – das hätte zum absoluten Chaos geführt. Also stieß das Unternehmen einen internen und externen Rebranding-Prozess an. In diesem ging es zunächst darum, ein Unternehmensumfeld und eine Arbeitgebermarke zu schaffen, hinter der alle stehen können und mit der sich alle identifizieren.

    Factorial: Eine humane und persönliche Marke

    Dafür hinterfragte das Team im ersten Schritt, wofür Factorial stehen will. Das Ergebnis: Vor allem will das Unternehmen als Arbeitgeber und Dienstleister wahrgenommen werden, in dem es human und persönlich zugeht. Es soll menscheln. Um diese Kernwerte noch stärker in der Organisation zu verankern, wurden die internen Strukturen in Coachings und Workshops so angepasst, dass sich alle Mitarbeitenden perfekt in ihrer Rolle wiederfinden und sich selbstverwirklichen können.

    Um das Wertesystem auch nach außen zu spiegeln, hat sich der Lösungsanbieter ein neues Branding mit neuem Logo und einer neuen Corporate Identity gegönnt. Die Botschaft, die gegenüber potenziellen und bestehenden Kund:innen vermittelt werden soll: Factorial will die Art und Weise, wie Unternehmen geführt werden, verändern, indem der Lösungsanbieter Menschen in den Mittelpunkt stellt. Und zwar die Personen, die im eigenen Unternehmen arbeiten – genauso wie die Menschen, die mit der Softwarelösung von Factorial arbeiten und jene, deren Daten mit dem Tool verwaltet werden.

    Neue CI für Lösungsanbieter Factorial

    Auf der Webseite untermauert das Unternehmen diesen Wert, indem es zum Beispiel die eigenen Mitarbeitenden in den Mittelpunkt seiner Bildsprache hebt. Es gibt viele Fotos von Arbeitnehmenden, die in inspirierenden und authentischen Momenten gezeigt werden. Betrachtende erkennen nicht nur sofort, dass hier das Teamgefüge perfekt harmoniert, sondern auch, dass hier mit Spaß an der Sache gearbeitet wird. Und das ist die beste Grundlage für großartige Produkte.

    Die neue Farbgebung in radical red und viridian green untermauert diese Kernaussage. Das Rot steht für den lebendigen und kraftvollen Spirit, der bei Factorial an der Tagesordnung ist. Das Grün ist hingegen ein Symbol für die rationale Seite des Unternehmens. Sie vermittelt Sicherheit und Vertrauen und steht für verlässliche und durchdachte Produkte.

    Alles in allem ist die Botschaft diese:

    Factorial ist mehr als nur Daten, Tools oder Know-how. Unsere Kunden nutzen Factorial, um ihr Unternehmen zu managen, um ihr Geschäftspotenzial anzukurbeln und um Talente zu führen. Aber was unser Produkt wirklich auszeichnet, ist die emotionale Verbindung, die es Unternehmen ermöglicht, gemeinsam mit ihren Mitarbeitern zu wachsen.

    Neue Marke der Öffentlichkeit vorgestellt

    Kürzlich hat der Lösungsanbieter seine neue Marke der Öffentlichkeit vorgestellt – sie wurde begeistert aufgenommen. Aber wie bereits angedeutet: Das Rebranding ist nur eine Etappe von vielen weiteren Stationen, die noch vor Factorial liegen.

    So beschreibt es der Lösungsanbieter auf seinem Blog jedenfalls selbst: „Wir sind uns von Anfang an darüber im Klaren gewesen, dass die Marke Factorial nie vollendet sein würde. Wie das Management von Unternehmen entwickelt sich auch unsere Marke ständig weiter, ebenso wie die Menschen, die Factorial ausmachen.“ Wir von HR-Software-Vergleich sind uns daher sicher: Wir werden noch viel von Factorial hören. Wir halten Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden.

    Passende Artikel

    5 Tipps für die erfolgreiche Implementierung Ihrer HR-Software
    E-Book

    5 Tipps für die erfolgreiche Implementierung Ihrer HR-Software

    Die Implementierung einer neuen HR-Software kann zur Herausforderung werden – aber nicht, wenn Sie diese 5 Tipps beachten!

    Jetzt kostenlos herunterladen

    Lassen Sie sich
    kostenlos beraten

    Sie informieren sich bereits seit Minuten auf unserer Website. Erhalten Sie direkt von unserem Fachteam eine individuelle HR-Software-Empfehlung für Ihr Unternehmen.

    • Unabhängiges und kostenloses Vergleichsportal
    • Persönliche Empfehlung erhalten
    • Bis zu 78% Zeitersparnis
    Kostenlose Empfehlung erhalten

    Für welchen Bereich suchen Sie eine HR-Software?

    Nutzen Sie bereits eine HR-Software in diesem Bereich?

    Wie viele Mitarbeiter hat Ihr Unternehmen?

    Anzahl Mitarbeiter hier eingeben

    Was ist Ihnen am Wichtigsten?

    Soll die Software cloudbasiert sein?

    Es werden passende HR-Software-Hersteller gesucht

    Es wurden 3 Hersteller für Sie gefunden.

    Vorname
    Nachname
    Geschäftliche E-Mail
    Telefon

    Verpassen Sie nichts

    Abonnieren Sie den HR-Software-Vergleich.de Newsletter und erhalten Sie regelmäßig die besten Expertentipps rund um das Human Ressource Software.

    Checkmark Bild

    Newsletter Bestätigung

    Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungs-Link.