Infoniqa präsentiert ONE Payroll bei der Zukunft Personal Süd

Infoniqa präsentiert ONE Payroll bei der Zukunft Personal Süd

Am Puls der HR-Branche präsentiert sich die Zukunft Personal Süd am 9. und 10. April 2019 in Halle 1 der Stuttgarter Messe mit neuen Formaten und wichtigen Fachthemen. Im Mittelpunkt bei Ausstellern, Partnern und Speakern steht die Frage, wie das „Shaping“ einer dynamischen Organisation erfolgreich gelingt. Mit dabei ist auch HR Software Lösungsanbieter Infoniqa, der zeitgemäße Lösungen präsentiert, die bei diesem Unterfangen helfen können.

Auf dem Weg in die Digital Economy

Vernetzt, flexibel und agil: Das zeichnet Arbeiten in dynamischen Organisationen aus. Eine innovationsfreundliche Unternehmenskultur spielt dabei eine Schlüsselrolle. Der Weg dorthin bedeutet vor allem für Führungskräfte ein grundlegendes Umdenken – weg von klassischen Hierarchie-Modellen hin zu modernen Konzepten für Arbeit und gemeinschaftliches Handeln, die den Forderungen einer komplexer werdenden Welt besser gerecht werden können.

HR-Software Vergleich UP

Doch wie meistern die Unternehmen den Übergang ins digitale Zeitalter? Geklärt werden muss, wie die Gesellschaft mit Big Data umgeht und wie die Beziehung zwischen Mensch und Maschine aussehen soll. Für Chris Boos, Gründer und CEO von Arago, einem führenden Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI), steht fest: Mithilfe von KI können menschliche Potenziale freigesetzt und mehr Raum für Kreativität geschaffen werden. Über seine Mission spricht er bei der Zukunft Personal Süd am 10. April, um 11:30 Uhr.

Exklusive Meetups in der HR-Lounge

Erstmals gibt es in diesem Jahr auf der Messe außerdem exklusive Meetups in der HR-Lounge. Dort geben Branchen-Experten und deren Netzwerkpartner nützliche Praxistipps für Unternehmen. Zum Beispiel: Wie lässt sich eine Startup-Kultur im eigenen Unternehmen verankern? Thematisch im Mittelpunkt stehen progressive Arbeitsmodelle wie Coworking.

Ebenfalls neu sind die Guided Tours. Sie bieten als Orientierungshilfe Gruppen von höchstens 20 Personen zielgerichtet Einblick in zentrale Markttrends und in thematische Interessengebiete. Ohne lange zu suchen oder zu warten kommen die Teilnehmer so bei den Ausstellern mit den richtigen Ansprechpartnern ins Gespräch.

Große Bandbreite an Lösungen für HR-Professionals

Weitere Fragen, die bei der Messe geklärt werden sollen: Welche Tools helfen Unternehmen dabei, die Organisation dynamisch aufzustellen? Die Aussteller aus dem HR Software Bereich zeigen auf der Zukunft Personal Süd eine große Bandbreite an Lösungen für HR-Professionals.

Mit dabei: Infoniqa, einer der führenden Spezialisten für Software- und Service-Lösungen in allen Bereichen der Personalarbeit. Das Unternehmen präsentiert bei der Zukunft Personal Süd in Stuttgartdie HR-Suite Infoniqa ONE. Infoniqa ONE ist ein modulares Komplettsystem, das sämtliche HR-Aspekte des Employee Lifecycle abbildet und als eines der wenigen Systeme auf dem Markt völlig individuell zusammengestellt werden kann.

Dynamisches Employee Lifecycle Management

Im Fokus der Messepräsentation in Stuttgart steht in diesem Jahr die komfortable und völlig neue Payroll-Lösung der HR-Software-Spezialisten. Infoniqa ONE Payroll wurde zu dem Zweck entwickelt, die Personalabrechnung zu vereinfachen und bei klassischen Abrechnungstätigkeiten einerseits zu entlasten, aber gleichzeitig auch für ein besonders komfortables und modernes Anwendungserlebnis zu sorgen.

Darüber hinaus helfen integrierte Vorlagen, Funktionen zur Fehlerfrüherkennungen und Automatismen dabei, den Abrechnungsaufwand möglichst gering zu halten. So können HR Verantwortliche beruhigt administrative Aufgaben an die Software auslagern und sich selbst verstärkt in die Organisationsentwicklung des eigenen Unternehmens einbringen.

Lösungen für die Payroll, Zeitwirtschaft und HCM

Das gilt im Falle von Infoniqa für viele HR-Bereiche. Die HR-Suite Infoniqa ONE umfasst neben Payroll-Software auch Lösungen für Zeitwirtschaft und HCM. Als integrierte Softwarelösung deckt die HR-Suite alle Personalbereiche ab, von der Administration bis zum strategischen Personalmanagement. Gleichzeitig werden weitere zentrale Themen wie Recruiting, Learning (digital, mobil sowie vor Ort), Mitarbeiterführung unter geänderten Rahmenbedingungen oder auch Karriereplanung bedient.

Die Komplettlösung bildet alle Prozesse ab, die in einer HR-Abteilung anfallen können. Je nach individueller Anforderung können Anwender die benötigten Module flexibel auswählen und sowohl die vollintegrierte Gesamtlösung als auch Einzelmodule einsetzen.

HR-Software Vergleich UP

Problemlos lässt sich Infoniqa ONE in bestehende Systemstrukturen einfügen und ermöglicht ein reibungsloses Zusammenspiel mit vorhandenen HR-Systemen. Der Leistungsumfang ist jederzeit bedarfsgerecht erweiterbar. Am Infoniqa-Messestand in Halle 1, Stand D.21 werden weitere Softwarelösungen, neue Modul-Features sowie HR-Services wie z. B. Payroll-Outsourcing vorgestellt.

Über den Autor

Sonja Dietz

Sonja Dietz, Jahrgang 1977, ist Journalistin und Social-Media-Redakteurin. Die studierte Germanistin verfügt über eine vertiefte Expertise im Bereich Human Ressources. Sie erstellt Fachartikel, entwickelt Strategien zum zielgruppengerechten Aufbau firmeneigener Social Media-Kanäle und befüllt diese mit passgenauem Content. Ihr besonderes Interesse gilt dem Thema Digitalisierung der Arbeitswelt.

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert*