CV-Parsing: CV – was?

CV-Parsing: CV – was?

CV-Parsing, CV – was? An sich ist die Technologie gar nicht so neu, dennoch ist sie in der HR-Welt noch nicht sonderlich bekannt. Die Rede ist von einer Software, die Texte analysiert und in strukturierte Informationen umwandelt. Was das für die Personalbeschaffung bedeutet und welche Angebote es auf dem Markt gibt. (Bild: WavebreakmediaMicro / dollarphotoclub)

 

Der Begriff „CV Parsing“ kombiniert die Begriffe „CV“ für „Curriculum vitae“ und „parsing“, was wiederum für eine automatisierte Analyse eines Dokuments steht. Wie funktioniert CV Parsing? Die Technologie erkennt recht zuverlässig und mit hoher Sicherheit die in einem Lebenslauf oder Social-Media-Profil hinterlegten Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • Geschlecht
  • Anrede
  • Geburtsdatum
  • Adressdaten
  • Foto (durch Gesichtserkennung)

CV-Parsing: Software erkennt Karrierestufen

Ebenso einzelne Karriere-Positionen, Arbeitgeber, Hochschulabschlüsse, Fachkentnisse und, und, und. Diese Informationen werden von der Software extrahiert und anschließend korrekt in einem Profil, das einem Lebenslauf ähnelt, zusammengesetzt und dem Recruiter zur weiteren Verwendung bereit gestellt.

CV-Parser unterstützen im Idealfall Dateiformate wie

  • pdf
  • doc
  • docx
  • txt
  • rtf
  • png
  • jpg
  • gif

Außerdem sorgt eine OCR-Routine dafür, dass auch bei Dokumenten im Grafikformat, wie z. B. bei png oder jpg der Fall, Texte erkannt und extrahiert werden können – das gilt etwa für den Fall, wenn Arbeitszeugnisse als Scans eingereicht werden.

CV Parsing macht händische Eingabe überflüssig

Foto: contrastwerkstatt / Dollarphotoclub

Das heißt im Umkehrschluss: Der Bewerber kann sich die mühsame Eingabe seiner Daten in die oft umständlichen Bewerbungsformulare sparen und stattdessen einfach seine Unterlagen hochladen. Das System sortiert die Daten dann automatisch in die jeweiligen Rubriken ein. Selbstredend kann der Bewerber einzelne Formularfelder noch anpassen und auf Richtigkeit prüfen.

Auch für eingehende Email Bewerbungen ist der CV Parser eine sinnvolle Ergänzung für die Bewerbermanagement Software: Die Email des Bewerbers wird mitsamt Anhängen an das System gesendet und der vorgeschaltete CV Parser extrahiert die entsprechenden Informationen wie Name, Anschrift oder Skills und liefert sie dem Recruiter sozusagen frei Haus.

 

CV Parsing: Was bieten die einzelnen Software-Tools?

Features, die etwa die Software von rexx Recruitment bietet, die neben all den oben genannten Extras sogar für Papierbewerbungen eine Lösung. Diese werden gescannt und dann ebenfalls vom CV Parser verarbeitet. Mit einem CV Parser entfällt für Recruiter die händische Datenerfassung also weitgehend, was für eine erhebliche Arbeitserleichterung sorgt.

Extract! heißt derweil der CV Parser aus dem Hause Textkernel. Der Name ist Programm. Jeder Lebenslauf (CV) und jedes Social-Media-Profil wird automatisch in ein vollständiges Bewerberprofil umgewandelt. Innerhalb weniger Sekunden werden die Daten aus der Datenquelle extrahiert und anschließend in die korrekten Felder eingefügt. Außerdem kann der Anwender automatische Suchkriterien zuweisen.

 

HR-Software Vergleich DOWN ALTE

Auch der Softwareanbieter BITE hat sich auf CV Parsing spezialisiert und punktet mit

  • Lebenslaufanalyse
  • Volltextsuche
  • Dokumentenklassifizierung
  • Automatischer Datenübernahme
  • OCR Texterkennung
  • Mehrsprachigkeit
Entrepreneur woman browsing a laptop and eating at home

Foto: Antonioguillem / Dollarphotoclub

Wie bei den anderen Anbietern unterscheidet die CV-Parsing-Anwendung zwischen diversen Dokumenten in einer Bewerbung wie Lebenslauf (CV), Motivationsschreiben und anderen Dateien. Jedes Dokument wird automatisch klassifiziert, sodass die Bewerberakte sehr übersichtlich wird.

Beim CVlizer handelt es sich wiederum um einen flexibel einsetzbaren CV-Parser, der ein wesentlicher Bestandteil der semantischen Such- und Matching-Softwarefamilie aus dem Hause JoinVision ist. Je nach Leistungspaket verfügt der Lebenslauf-Parser über zahlreiche Module, wie z.B. HRclassifier, HRcapture und Merger, wobei der Merger es ermöglicht, die Daten aus dem CV-Parser mit den extrahierten Informationen aus den anderen Bewerbungsunterlagen anzureichern.


Kostenlose Checkliste
Benötigt Ihr Unternehmen eine HR-Software? Dann hilft Ihnen unsere kostenlose Checkliste zu diesem Thema weiter.
Laden Sie diese hier herunter>>>
Kategorien: Fachbeiträge

Über den Autor

Sonja Dietz

Sonja Dietz, Jahrgang 1977, ist Journalistin und Social-Media-Redakteurin. Die studierte Germanistin verfügt über eine vertiefte Expertise im Bereich Human Ressources. Sie erstellt Fachartikel, entwickelt Strategien zum zielgruppengerechten Aufbau firmeneigener Social Media-Kanäle und befüllt diese mit passgenauem Content. Ihr besonderes Interesse gilt dem Thema Digitalisierung der Arbeitswelt.

Kommentare

Kommentar schreiben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert*