Talent Management

Talent Management ist ein Teilbereich der Personalplanung, der strategisch geplant und umgesetzt wird. Das Talent Management umfasst in professionell betriebener Weise ebenso die Personaldiagnostik, das Bewerbermanagement, eine umfassende Personalplanung als auch ein fundiertes Personalcontrolling. Es gilt beim Talent Management zunächst darum, was ein Unternehmen selbst unter einem „Talent“ versteht. Talente sind dabei nicht zwingend Berufsanfänger, welche ihre Bewerbung an das Unternehmen versenden.

Grundsätzlich ist es für Unternehmen essenziell, dass zielorientiert gehandelt wird, um Talente zu aufzufinden, diese zur Bewerbung zu motiveren, sie zu gewinnen und letztendlich langfristig an das Unternehmen zu binden. Für das Personalcontrolling, die Personalplanung und das Bewerbermanagement existieren auf dem Markt auf Effektivität und Effizienz ausgerichtete Softwarelösungen, wie etwa Haufe Umantis, welche das Bewerbermanagement, Personalcontrolling, die Personalplanung, die Personaldiagnostik und das Bewerbermanagement leistungsorientiert unterstützen.

Reifegrad des Talent Managements und Strategie entscheidende Schlüsselfaktoren

Der Reifegrad des Talent Managements ist ein entscheidender und kritischer Erfolgsfaktor, wenn es darum geht, die Talent- und Personalstrategie erfolgreich umzusetzen:

  • Im ersten Reifegrad geht es darum, Pools von Talenten zu managen, die Laufbahnplanung zu unterstützen und die Nachfolgeplanung aufzusetzen. Diese Schritte werden von Talentmanamgent-Softwarelösungen zielorientiert unterstützt. Rexx stellt in diesem Kontext beispielsweise eine Software dar, welche zentral für das Recruiting und die „Gewinnung der richtigen Bewerbung“ ausgelegt ist. Es kann mit den Software-HR-Lösungen jedoch auch eine fundierte Personaldiagnostik durchgeführt werden.
  • Im zweiten Reifegrad des Talent Managements geht es um das Aufsetzen typischer Personalmanagementfunktionen, welche mitsamt dem  Talent Management und mit Bezug auf bestimmte Zielgruppen, wie vor allem den „Talents“, strategisch geplant werden.
  • Inhalte der strategischen Planung sind in diesem Zusammenhang etwa die Personaldiagnostik, das Personalcontrolling, die Personalplanung sowie ein zielgerichtetes Bewerbermanagement.

Nach dem Generieren der grundlegenden Strategie ist es Aufgabe im dritten Reifegrad, aufbauend zu der Strategie strategische Maßnahmen und die strategische Ausrichtung zu planen. Es steht hier somit vor allem im Zentrum aller Anstrengungen, dass  Talent Management-Maßnahmen und z.B. das Bewerbermanagement geplant und umgesetzt werden.

Das Personalcontrolling, welches ebenso wie die Personaldiagnostik mit HR-Software effizient betrieben werden kann, umfasst alle Prozesse des Talent Managements, angefangen bei der Strategiefindung bis hin zum Bewerbermanagement und der Ausarbeitung von geeigneten sowie adäquaten Maßnahmen.

Besondere Herausforderungen im  Talent Management

Beim Talent Management und den angebundenen Personalmanagementfunktionen, welche das Talent Management einbetten, wie etwa auch die Personaldiagnostik, kommen insgesamt fünf verschiedene Bereiche zum Einsatz. Mit anderen Worten: Das Talentmanamgent umfasst insgesamt fünf Bereiche:

  • Marketing
  • Entwicklung
  • Intelligence
  • Systeme & Prozesse
  • Akquisition & Assessment

In allen diesen Bereichen gilt es zu überlegen und zu klären, mit welchen Talenten (interne Definition des Talent-Begriffs) das Unternehmen arbeiten will und langfristig erfolgreich sein will. Das Unternehmen muss in dieser Weise zum Beispiel klären, welche Kriterien es anlegt, um den internen Begriff des Talents zu definieren.

Wichtig ist hierbei, eine das ganze Unternehmen betreffende Datenbank für das  Talent Management aufzubauen, mit der Talente und Potenzialträger erfasst, gefördert und langfristig zu echten Leistungsträgern aufgebaut werden. Auf der Basis der strategisch fundierten Datenbank können bei weitem nicht nur die Bewerbung eines potenziellen Talents ausgewertet werden, sondern auch die Personalplanung, das Personalcontrolling und die Personaldiagnostik zielorientiert begleitet werden.

Talent Management verschafft Wettbewerbsvorteil

 

Die richtigen Talente über eine erfolgreiche Bewerbung zu finden, kann Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Nicht auf ein effektives Talent Management zu setzen, kann langfristig große Kosten für ein Unternehmen verursachen.

Das Talent Management ist heutzutage ein essenzieller Teilbereich eines jeden mittleren und großen Unternehmens. Dabei muss das Talent Management ebenso wie das Personalcontrolling und die Personalplanung strategisch geplant und umgesetzt sowie durch professionelle HR-Software begleitet werden.

Ebenso wichtig ist der Aufbau des Unternehmens zu einer starken Marke, die Talente etwa dazu motiviert, eine Bewerbung zu dem Unternehmen zu versenden. Im Kern dieser Überlegungen steht das Employer Branding. Wer die richtige Bewerbung für eine offene „Talent-Stelle“ erhalten will, muss auf ein professionelles Talent Management und Employer Branding setzen.

Ähnliche Einträge

Kategorien: Allgemein

Über den Autor